logo

Thailand & Laos:

Nach jahrelanger Durchführung von Motorrad Touren durch Indien, Nepal, Buthan und Tibet, sind wir von Motorcycle Expeditions stolz darauf unseren Kunden nun diese einzigartige Motorrad Tour durch das unbekannte Thailand und Laos anzubieten. Diese geführte Tour führt Sie durch die schönsten Landschaften in Thailand und Laos. Weitab vom Massentourismus warten endlose Haarnadelkurven, atemberaubende üppige und unberührte Naturlandschaften auf Sie.

Unsere Flotte besteht aus verschiedenen Motorrädern wie z. B.: BMW, KAWASAKI, YAHAMA.

Die Tour ist eine echte Herausforderung. Allerdings sollten Sie schon einige Erfahrung mitbringen, damit Sie die Maschine jederzeit beherrschen können.

In besten Händen

Auf Ihrer Tour begleitet Sie unsere erfahrene Crew: Motorrad-Guide und Mechaniker mit Ersatzteilen und einem Begleitwagen fürs Gepäck. Hier können Sie auch mal mitfahren, falls Sie einen Tag Erholung vom Motorrad brauchen.

TOURDATEN AUF EINEN BLICK

Land/Region Thailand
Zeitraum Mai - Juni & Oktober - November
Reisedauer 11 Tage 10 Nächte
Fahrtage 7 Tage
Unterkünfte Hotels – Camps
Motorrad BMW, KAWASAKI, YAHAMA
Schwierigkeitsgrad Mittel
Max. Höhe 3.415 m
Max. Schlafhöhe 2.620 m
Durchschnittliche Tagesdistanz 192 km
Gesamtstrecke 2,206 km
Fitness-Level Moderat bis Anstrengend

Highlights:

✔ Mae Kachan -Heiße Quellen, Tharntong Wasserfall.

✔ Phayao See (Kwan Phayao). Highway Nr 1148, dieser rangiert in den Top 10 für den besten Fahrspaß auf der ganzen Welt. Bo Kluea, die antiken Salzminen, Xayaboury.

✔ Weltkulturerbe Luang Prabang.

✔ Kouangxi Wasserfall, Wat Xieng Thong, Mount Phousi. Vang Vieng; Nam Ngum Dam, Vientiane.

✔ die alte Holz Stadt Chiang Khan; Celadon Temple- Khao Kho - Thailands kleine Schweiz, Chat Trakan Wasserfall.

✔ Uttaradit, das weltweit erste Elefantenkrankenhaus in Lampang.

 

 

 

Detaillierter Reiseverlauf

Ein Vertreter von Motorcycle Expeditions heißt Sie bei Ihrer Ankunft in Thailand am Flughafen Changmai willkommen und bringt Sie mit einem privaten Taxi in Ihr Hotel.

Tag 1: Chiang Mai - Phayao - Nan (398 km)
Zuerst erhalten Sie heute eine kurze Einführung von Ihrem Guide zu Ihrer Maschine und zu den Straßen und Regeln in Thailand. Nach der Einführung brechen wir dann in nördliche Richtung nach Chiang Mai auf. Wir fahren über eine Bergstraße zum Tharntong Wasserfall und nach Mae Kachan zu den heißen Quellen. Danach geht es weiter auf einer wahren Biker Paradies Straße nach Phayao. Dort sehen sie den Phayao See (Kwan Phayao) - dies ist einer der größten Seen in Nordthailand. Mittagessen in einem lokalen Restaurant vor dem See. Anschließend Weiterfahrt auf dem imposanten Highway Nr. 1148, - dieser rangiert in den TOP 10 für besten Fahrspaß auf der ganzen Welt. 120 Kilometer Kurvenspaß durch beeindruckende Berge – Bergauf, Bergab. Bevor wir Nan erreichen, besuchen wir den Bergtempel Wat Phra That Khao Noi, von dort haben Sie eine fantastischen Ausblick über die Region. Am Abend erreichen wir dann unsere Unterkunft und Sie können sich am Pool entspannen. Abendessen und Übernachtung im Hotel

Tag 2: Nan - Xayaboury (295 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Nan. Über Bo Kluea geht es Richtung Grenze nach Loas. Wir fahren über den Highway 1081, dieser gilt als verborgener Schatz. Es erwarten Sie spektakuläre Berge und Täler der Nationalparks Doi Phukha und Khun Nan. Ein Besuch des alten Salzbergwerks steht ebenfalls an, bevor wir die Grenze nach Laos passieren. Dort heißt es dann - Papierkram braucht Zeit! Deshalb bitten wir Sie um etwas Geduld (Regestrierung von Motorrad und Servicefahrzeug, Zoll- und Versicherungspapiere). Ein Visa für Laos ist bei der Einreise möglich und der einfachste Weg, die Grenze zu überqueren (1.500 THB Visa-Gebühr). Nach der Grenzüberquerung machen wir uns als erstes damit vertraut (anders wie in Thailand) auf der rechten Straßenseite zu fahren. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt über kurvenreiche Straßen bis wir Xayaboury erreichen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 3: Xayaboury - Luang Prabang (165 km)
Heute steht eine entspannte Fahrt nach Luang Prabang an. Nach dem Frühstück fahren wir entlang imposanten Bergstraßen und entlang des Great Mae Khong Flusses. Wir besuchen den weltweit berühmten Wasserfall "Kouangxi". Bei diesem Wasserfall sammelt sich das Wasser erst in verschiedenen türkisblauen Pools bis schließlich die beeindruckenden Wassermassen stromabwärts fließen. Wir entspannen uns hier und genießen unser Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt bis wir Luang Prabang erreichen und somit auch unsere Unterkunft. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

Tag 4: Ruhetag in Luang Prabang
Heute ist Erholung angesagt oder Sie besuchen den ältesten Tempel der Stadt „Wat Xieng Thong“. Er ist einer der wichtigsten Tempel in der Geschichte von Laos. Die Altstadt von Luang Prabang steht unter Denkmalschutz und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die vielen gut erhaltenen Gebäude und Tempel, die koloniale Architektur und die atemberaubende Bergkulisse tragen ihren Teil dazu bei. Eine weitere sehr beliebte Sehenswürdigkeit ist der Mount Phousi. Als Entschädigung für das Erklimmen der 329 Stufen bis zur Spitze des Mount Phousi erhalten sie einen wunderschönen Panoramablick auf Luang Prabang und den Mekong-Fluss insbesondere bei Sonnenuntergang. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

Tag 5: Luang Prabang - Vang Vieng (240 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Luang Prabang für das pure Abenteuer. Unsere Fahrt führt uns heute durch eine unglaubliche Karstlandschaft. Die Straßen beginnen sich etwas zu verschlechtern aber die imposante Berglandschaft gleicht dies wieder aus. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiter geht die Fahrt über die beeindruckende Bergstraße bis nach Vang Vieng. Entdecken Sie die berühmte Höhle von Tham Jang, die einst von der Einheimmischen Bevölkerung als Versteck vor den yunnanesischen Eindringlingen im frühen 19. Jahrhundert verwendet wurde. Wir überqueren den Fluss in das sehr charmante Dorf Ban Huai Ngai, wo wir die verschiedensten lokalen Lebensstile des Dorfes erkunden. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

Tag 6: Vang Vieng - Vientiane (200 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Vang -Vieng. Ziel ist heute die Hauptstadt von Loas "Vientiane". Wir fahren wieder über fantastische Bergstraßen zum Nam Ngum Staudamm, er gilt als der größte Staudamm in Loas mit tiefblauen Wasser. Mittagessen in einem lokalen Restaurant in der Nähe des Staudammes. Danach fahren wir weiter entlang des Highways durch landwirtschaftlich geprägtes Gebiet nach Vientane. Dort besuchen wir das Patuxai Denkmal, das auch als Siegestor bekannt ist sowie den ältesten Tempel in Vientiane, Wat Sisaket, mit seinen tausenden von Miniatur-Buddha-Statuen und den ehemaligen königlichen Tempel Wat Prakeo welcher einst den berühmten Smaragd Buddha beherbergte. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 7: Vientiane - Chiang Khan (210 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Vientiane, es geht zurück über die Grenze nach Thailand. Wieder in Thailand angekommen, müssen wir uns erst wieder daran gewöhnen auf der linken Straßenseite zu fahren. Wir fahren entlang des Mae Khong Flusses auf einer wunderschönen kurvenreichen Straße zum Berg Pha Tak Suea. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Dann geht es weiter entlang des Mae Khong Flusses nach Chiang Khan, der Holzstadt, bekannt für seine schönen alten Holzhäusern im Kolonialstil. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

Tag 8: Chiang Khan - Khao Kho (240 km)
Sehr früh am Morgen, noch vor dem Frühstück, haben Sie die Gelegenheit, Lebensmittel an die durch die Straßen ziehende Mönche in Chiang Khan zu spenden. Nach dem Frühstück fahren wir Richtung Khao Kho. Auf der Fahrt dorthin besuchen Sie Wat Pha Son Kaew , den Keramik und Seladon Tempel. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Khao Kho wird auch "Thailands kleine Schweiz" genannt. Es liegt über 1.000 Meter über dem Meeresspiegel, es ist meist neblig, Sie haben aber bei guter Sicht einen 360-Grad-Panoramablick und es herrschen ganzjährig erfrischende Temperaturen (18-25 Grad Celsius). Übernachtung und Abendessen im Hotel.

Tag 9: Khao Kho - Uttaradit (221 km)
Nach dem Frühstück besichtigen wir das Khao Kho Memorial Denkmal, das Waffen Museum und den Khao Kho -Tempel. Zwischen 1965 - 1984 war dieses Berggebiet Schlachtfeld der thailändischen kommunistischen Partei und der Thai Royal Army. Weiter geht es bergab zum Trakan Wasserfall Nationalpark. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Über kurvige Straßen fahren wir weiter bis wir Uttaradit erreichen. Unsere Unterkunft befindet sich in der Nähe des Flusses. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

Tag 10: Uttaradit- Chiang Mai (237 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Uttaradit entlang des Highways nach Den Chai. Dort besuchen Sie die bekannte - sehr große - liegende Buddha Statue. Dann geht es weiter über atemberaubend Bergstraßen nach Lampang. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Dort werden sie das weltweit erste Elefanten Krankenhaus (Thai Elephant Conservation Center), besichtigen. Weiter geht unsere Fahrt durch Nationalparks und landwirtschaftliche Gebiete. Anschließend besuchen wir einen lokalen Markt bevor es zurück nach Chiang Mai geht. Bitte organisieren Sie Ihre eigene Unterkunft für heute Abend.

***Tour Ende***

Weitere Infos:

Unterkunft:
Die Kategorien variieren nach Reiseziel und reichen von Luxus bis Heritage im Doppelzimmer (zu zweit nach gleichem Geschlecht) mit Vollpension. Einzelzimmer mit Zusatzbett ist möglich.

Check In/Check Out ist 12 Uhr mittags. (Bei Eintreffen vor Check In, muss im Hotel gewartet werden, falls verfügbar, können Zimmer gegen eine Gebühr auch früher bezogen werden).

Beachten Sie: Eine Kaution von € 300/00 muss nach Ankunft in Thailand hinterlegt werden. Sie sind verantwortlich für Schäden am Motorrad. Dadurch entstandene Reparaturen auf der Tour werden dann von der Kaution abgezogen, der Restbetrag am Ende der Tour zurückbezahlt.

Das beinhaltet die Tour:

✔ Unsere Flotte besteht aus verschiedenen Motorrädern wie z. B.: BMW, KAWASAKI, YAHAMA. inkl. Benzin für die gesamte Tour.

✔ Frühstück und Abendessen in der Unterkunft (Mittagessen unterwegs in lokalen Restaurants).

✔ Englischsprachiger Tour Guide (ein professioneller Biker aus Leidenschaft).

✔ Verpflegung mit Wasser während der gesamten Tour.

✔ Begleitfahrzeug (Zum entspannten Mitfahren, falls der Hintern mal zu sehr schmerzt).

✔ Mechaniker während der gesamten Tour (Motorradfachmann).

✔ Gebühren für Sehenswürdigkeiten.

✔ Alle Hotelsteuern/Servicegebühren.

In der Tour nicht enthalten:

Internationale Flüge.

Kranken-, Reiseversicherung und persönliche Ausgaben.

Telefonanrufe/Internetgebühren.

Trinkgeld für Guide, Fahrer, Mechaniker und Hoteliers.

Alkoholische Getränke.

Schäden am Motorrad sind vom Fahrer zu begleichen.

Erweiterungen des Reiseplans, die Kosten verursachen.

Motorcycle Expeditions & Logistic:

Jede Tour wird begleitet von unseren sehr erfahrenen Guides, die zugleich auch Motorradexperten sind. Sie kümmern sich um die komplette Planung und Logistik der Tour. Hier verfügen wir über viele Jahre Erfahrung, Sie müssen sich um nichts kümmern und können von Anfang an Ihre Tour mit der Royal Enfield und den Zauber der Region genießen. Mit Motorcycle Expeditions erleben Sie die best organisierte Tour durch den indischen Subkontinent: von der Sicherheit über die Bikes und Unterkünfte bis hin zu den ausgewählten Routen und Sehenswürdigkeiten. Unsere Touren sind speziell für Biker und ihre Wünsche ausgerichtet und machen aus Ihrem Jahresurlaub ein Erlebnisfeuerwerk, an das Sie sich ein Leben lang erinnern werden.

Unsere Tipps: Kleidung und Ausrüstung für Ihre Tour:

Wir haben für Sie eine detaillierte Liste erstellt mit grundlegend wichtigen Dingen für Ihre Sicherheit und Ihr Wohl. Diese Sammlung, auf Basis unserer langjährigen Erfahrung sorgfältig für Sie zusammengestellt, enthält alles, was Sie dringend benötigen, aber nicht auf der Tour bekommen und auch nicht vor Ort besorgen können. Deshalb unsere dringende Empfehlung: Stellen Sie sicher, dass Sie alles mitbringen, was auf der Liste steht.

Kleider Camping 
(hauptsächlich Himalaya)
Sonnenhut-/mütze Schlafsack (mittlere Temperatur)

Warme Kleidung (Himalaya Tour) Taschenmesser
Wasserabweisende Jacke/Regenmantel Taschenlampe/Stirnlampe
Fleece/Jacke für darunter Thermosflasche für heiß und kalt
Extrasocken (Himalaya Tour)
Extraunterwäsche (Himalaya Tour)
Schuhe oder Stiefel (mindesten 2 Paar)
Warmer Schal
Bike-Ausrüstung Divers
Helm Brille/Sehhilfe
Schutzbrille/Sonnenbrille Alarmuhr/Armbanduhr
Motorradhandschuhe Geldgürtel
Snood/Schutzmaske Medikamente (mit Hausarzt besprechen)
Nierengürtel Erste-Hilfe-Kit (Grundausstattung)
Wasserdichter Rucksack Insektenschutzmittel
Bungee/Gepäcknetz Sonnenschutz/Lichtschutzfaktor UV 30/40
Lippenbalsam
Ohrstöpsel
Reisehandtuch/schnelltrocknendes Handtuch

Bitte beachten Sie: Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt über mögliche Medikamente.

Zu Ihrer Sicherheit: Aufgrund von unvorhersehbaren Umwelteinflüssen, wie Erdrutsche, Schlammlawinen, blockierte Straßen etc., kann es aus Sicherheitsgründen zu leichten Abweichungen vom geplanten Reiseverlauf kommen. Im Einzelfall entscheidet Ihr Guide vor Ort entsprechend der jeweiligen Situation. Priorität dabei hat immer Ihre Sicherheit.

Foto galerie

View All

Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer

Reiseversicherung

Alle Informationen hier